Der Pitchmotor – für optimal eingestellte Rotorblätter

Seit über 35 Jahren werden bei Weier Pitchmotoren gefertigt. In dieser Zeit wurden die bestehenden Produkte ständig weiterentwickelt und perfektioniert.

Weier Energie bietet Turbinenblatt-Verstellmotoren (Pitchmotoren) für Großwindkraftanlagen von 330 kW bis 5.000 kW mit Motorenleistungen von 1,5 kW bis 10 kW an.

 

Besonderheiten

  • Gleichstrommotoren in fünf Baugrößen
  • Variabel erweiterbare Baureihe
  • Geblechter Stator und Anker
  • Kompakte Bauweise dank handeingelegter und -verdichteter Wicklung
  • Kundenspezifische Auslegung
  • Gehäusekühlrippen nach Strömungsausrichtung auslegbar
  • Feststellbremse
  • Zusatzlüfter
  • Tropenausführung nach Iso-Klasse H

Vorteile

  • Direkt steuerbar
  • Keine Sensorik erforderlich
  • Bei Netzausfall Notbetrieb über Batterie oder Kondensatorbank ohne Umrichtelektronik
  • Robuste Bauweise

Technische Daten Pitchmotoren

Gleichstrombremsmotor (mit geteilter Feldwicklung) Doppelschlussmotor
Bauform DIN IEC 60034 Teil 7 IM B5 bzw. V1/V3
Befestigungsflansch DIN 42948 Form A Ø 250 mm
Wellenende DIN 748 E 28 k6 x 60, Passfelder DIN 6885-A
Schutzart DIN IEC 34 Teil 5 IP 55
Isolationsklasse F
Bemessungsleistung bei 40° C ca. 1,5 kW
Betriebsart angenähert S1
Nenndrehzahl (beide Drehrichtungen) 1.500 min-1
Betriebsspannung 260 V
Erregungsspannung 325 V (2 x 163 V)
Erregerstrom max. 0,7 A (bei 325 V)
Nennmoment 9,5 Nm
Nennstrom im Nebenanschluss ca. 7 A
Spitzenmoment im Nebenanschluss min. 29 Nm für 3 s
Maximaler Strom bei Spitzenmoment ca. 22 A für 3 s
Oberflächenkühlung (ohne Lüfter) freie Konvektion
Klemmkasten-Lage 0 Grad
Temperaturfühler Pt 100
Angebaute Bremse ohne Handlüftung geschlossene Bauform
Brems-Nennmoment 50 Nm
Spannung: 230 V einweggleichgerichtet 105 V (max. 0,8 A)
Schutzart IP 50
Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für individuelle Entwicklungen von Generatoren und Motoren. Kontaktieren Sie uns!